Das Freilichtmuseum Königspfalz Tilleda kann wieder ganz normal besucht werden!

Wir freuen uns, wieder Gäste im Erlebnismuseum an jedem Tag der Woche zwischen 10:00 bis 18:00 Uhr begrüßen zu können.

Programme für Schulklassen und Gruppen können ebenfalls wieder durchgeführt werden.

 

Wärend des Winters und der Zwangspause sind übrigens wieder einige neue Dinge entstanden, so dass sich auch ein Wieder-Besuch lohnt: Badehaus, Aussichts-/Belagerungsturm, Grasdächer ...

 

Nächste Veranstaltung

12. September, Sonntag
Wurfzabel – ein Spiel aus dem 11. Jahrhundert

Bei der Veranstaltung am 12. September im Freilichtmuseum Königspfalz Tilleda geht es um ein beliebtes Freizeitvergnügen, dem Burgbewohner damals offenbar allgemein eifrig nachgingen. Die kleine Präsentation beginnt bei den Spielstein- und Würfelfunden in der ehemaligen Residenz der deutschen Kaiser und Könige in Tilleda. Weitere Belege aus dem Harzgebiet und anderen Teilen des Reiches der Salier zeigen, mit welcher Kunstfertigkeit die damals kostbaren Spielutensilien gefertigt wurden. Sie lassen darüber hinaus aber auch erkennen, welche allegorischen oder mythischen Darstellungen seinerzeit beliebt waren. Belege für Spielbretter und entsprechende historische Darstellungen dürfen natürlich nicht fehlen, genauso wenig wie schon die damals notwendigen Mahnungen vor dem Glücksspiel.

Wer selbst dem Spiel frönen möchte, kann dies an diesem Tag auf der Pfalz natürlich tun. Außerdem können selbst Kinder sich unter Anleitung ein kleines Spiel mit den Spielsteinen und Würfeln individuell gestalten und gegen einen Unkostenbeitrag mit nach Haus nehmen.

Bei dem Rundgang über das Pfalz-Gelände gibt es auch dieses Jahr wieder einiges Neues zu entdecken. Einige Häuser sind zudem von Mittelalterdarstellern belebt, die sich auch gerne den Fragen der Besucher stellen.

Schließlich wartet auch noch die diesjährige Sonderausstellung über die Frauen der Salier auf die Besucher.

Die Veranstaltung findet zwischen 10:00 und 17:00 Uhr statt.

 

 

 

Für Rückfragen:

Unsere aktuelle E-Mail-Adresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spezielle, insbesondere fachliche Anfragen richten sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonisch erreichen Sie uns während der Öffnungszeiten unter 034651 29 23, in dringenden Fällen auch sonst unter 01 57 58 35 01 54

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.