Ihr Besuch

 

1-cms12-245-g

Ihre Anreise

Noch zu Sachsen-Anhalt (Lkr. Mansfeld-Südharz) gehörig, liegt Tilleda am Nordrand des Kyffhäusergebirges zu Füßen des bekannten Denkmals und 10 km südlich der Urlaubsregion Harz – etwa in der Mitte zwischen Nordhausen und Sangerhausen.
Das Freilichtmuseum selbst liegt auf der kleinen Erhebung des „Pfingstbergs“ am westlichen Ende von Tilleda am südlichen Ortsrand. Ein großer Parkplatz mit 100 PKW- und 3 Bus-Stellplätzen liegt am westlichen Ortseingang. Ein paar Schritte weiter, am Fuß des etwa 20 m hohen Hügels befinden sich zusätzlichein kleiner Parkplatz für PKW mit Toiletten. Von hier aus führt ein mäßig ansteigender, gepflasterter Weg mit einigen Stufen zum Museumseingang.
Für gehbehinderte Besucher besteht die Möglichkeit über die Betriebsauffahrt direkt auf das Museumsgelände zu gelangen (s. Hinweise für Behinderte).

anreise

Mit dem Pkw oder Reisebus lässt sich Tilleda in ca. 1 Stunde von Halle, Erfurt, Kassel, Göttingen oder Quedlinburg erreichen, etwa 2 Stunden benötigt man von Leipzig, Braunschweig oder Magdeburg.
Von der A 38 (Halle-Göttingen) führen die Abfahrten Sangerhausen-Ost, Roßla und Berga zum Freilichtmuseum.
Von der B 80 kommend, können Sie in Roßla, von der B 85 in Kelbra und von der B 86 in Edersleben in Richtung Tilleda abbiegen.

 

Bus und Bahn: Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bei der Anreise per Bahn bieten sich die Bahnhöfe Sangerhausen und Berga an, da von hier aus eine Weiterfahrt mit den Bussen der VGS Verkehrsgesellschft Südharz mbH  möglich ist.

Die INSA-Telefonauskunft zu Verbindungen für Sachsen-Anhalt, den Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) sowie deutschlandweit erreichen Sie unter 01805 / 33 10 10 (14 ct/min vom deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend), die VGS unter 03464/27886-0.

Übrigens:
Ab 1. Mai bis 31. Oktober verkehrt am Samstag/Sonntag/Feiertag wieder der Ausflugsbus ("Wanderbus") zwischen den Sehenswürdigkeiten des Kyffhäusergebirges als Rufbus!

 

Fahrrad

Tilleda liegt an dem mitten durch die Goldene Aue führenden Fahrradweg Hackpfüffel-Stausee Kelbra.

 

Zu Fuß

Nach Tilleda führen eine Reihe von Wanderwegen, z.B.

  • vom Kyffhäuserdenkmal über die Unterburg nach unten auf die Pfalz (etwas mehr als 2 km),
  • von Kelbra über die Jugendherberge Sittendorf (etwa 7 km),
  • von Bad Frankenhausen über den Kyffhäuser (etwa 10 km),
  • von Bennungen südlich über der Heideberge (etwa 6 km).

Kontakt

Freilichtmuseum Königspfalz Tilleda
Ernst-Thälmann-Strasse 4c
06537 Kelbra OT Tilleda
Tel. 034651/2923
Fax 034651/909970